Startseite | Kontakt | Impressum | AGB | Versand | Glossar | Datenschutz
Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) | Zur Kasse gehen
Merkzettel anzeigen

Kinder-Umwelt-Zentrum

Kinder ständig Umwelteinflüssen ausgesetzt

Die Gesundheit ihres Kindes zu schützen und ihm eine Umgebung zu bieten, in der es unbeschwert aufwachsen kann, ist für Eltern besonders wichtig. Dies ist jedoch keine leichte Aufgabe, denn Kinder sind jeden Tag den unterschiedlichsten Umwelteinflüssen ausgesetzt. Das Wohlbefinden und die Gesundheit von Kindern hängt – das weiß man heute – sehr stark von der Menge und Qualität dieser Einflüsse ab. Nur in einer gesunden und förderlichen Umwelt können sie sich optimal entwickeln.


Kinder reagieren anders auf Umwelteinflüsse

Kinder sind anders von Umwelteinflüssen betroffen als Erwachsene, denn sie reagieren meist empfindlicher. Dies liegt an ihrem Organismus, der noch dabei ist, sich zu entwickeln. Schadstoffe, mit denen Kinder in Kontakt kommen, können auf sie eine andere Wirkung ausüben als z.B. auf ihre Eltern. Die Hautoberfläche von Kindern ist größer und sie atmen in Relation zu ihrem Körpergewicht mehr Luft ein. Ihr Stoffwechsel funktioniert schneller, wodurch giftige Stoffe, die in ihrem Magen-Darm-Trakt landen, verstärkt aufgenommen werden. Dabei spielt vor allem auch der Hand-zu-Mund-Kontakt eine Rolle, da Kinder alles in den Mund stecken und auch an Gegenständen nuckeln. Somit können Schadstoffe, die sich aus diesen Gegenständen lösen, direkt in den Körper gelangen. Auch giftige Substanzen, die sich am Hausstaub ablagern oder in Gartenerde enthalten sind, kommen so leicht in den Organismus des Kindes.


Kinder-Umwelt-Zentrum informiert über Umwelteinflüsse auf Kinder

Die moderne Wissenschaft findet immer mehr darüber heraus, inwieweit Umwelteinflüsse die Gesundheit von Kindern beeinträchtigen. Die Ergebnisse sind zum Teil erschreckend: Man geht davon aus, dass ca. ein Drittel aller Krankheiten von Kindern unter 15 Jahren in der Europäischen Union umweltbedingte Krankheiten sind. Für Eltern spielt der bewusste Umgang mit schadstoffhaltigen Produkten bzw. dessen Vermeidung im Alltag daher eine immer größere Rolle.
Das Kinder-Umwelt-Zentrum verfügt über jahrelange Erfahrung im Bereich der Umweltanalytik. Mit dieser Seite möchten wir Sie mithilfe von Informationen für die Umwelteinflüsse und ihre Wirkung auf Kinder sensibilisieren. Darüber hinaus bieten wir Ihnen hochwertige Umweltanalysen an, die häufig eine sinnvolle Möglichkeit bieten, gezielt das häusliche Umfeld von Kindern auf Schadstoffe zu überprüfen und Umweltbelastungen einschätzen zu können.

Krankheitsbilder

Viele Krankheiten von Kindern können umweltbedingt sein. Schadstoffe können eine Vielzahl an Krankheiten verursachen oder weiter verschlimmern. Das Gefährliche an Schadstoffen ist, dass man ihnen oftmals über einen längeren Zeitraum ausgesetzt ist, ohne es zu wissen. Wir zeigen Kinderkrankheiten auf, bei denen Schadstoffe eine Rolle spielen können.

Klicken Sie hier für weitere Infos zu umweltbedingten Krankheiten und deren Krankheitsbildern!

Einfluss von Umweltgiften

Umweltgifte können überall im Haus und dessen Umgebung lauern und eine Gefahr für Kinder darstellen. Bakterien im Leitungswasser, Schadstoffe in der Luft des Kinderzimmers oder Schwermetalle im Garten sind nur einige Beispiele.

Weitere Infos über Umweltgifte als Gefahr für Kinder bekommen Sie hier!

Gesundes Kind trotz Umweltgiften

Eltern können viel dazu beitragen, ihr Kind vor Umweltgiften zu schützen und ihm eine gesunde Umgebung zu bieten. Wir geben Tipps zu gesundem Essen und Trinken, wie man die Haut seines Kindes schützt, was es beim Einrichten des Kinderzimmers zu beachten gibt und wie Ihr Kind erholsam schläft.

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie Ihr Kind vor Umweltgiften schützen können!

Gesunde Familie

Schon in Schwangerschaft und Stillzeit können Sie als Mutter einiges für Ihr Kind tun, indem Sie Schadstoffe vermeiden. Ebenso spielen auch Umweltfaktoren wie Lärm und elektromagnetische Felder bei der Entwicklung eines Kindes eine wichtige Rolle.

Lesen Sie hier mehr über Schadstoffe in Schwangerschaft und Muttermilch und eine gesunde Familie!

Analysen

Die meisten Umweltgifte und Bakterien werden vom Menschen nicht bemerkt. Umweltanalysen können helfen, diese bei Ihnen zu Hause aufzuspüren. Je früher Belastungen erkannt werden, desto weniger Schaden können sie anrichten.

Informieren Sie sich hier über unsere Umweltanalysen für zu Hause!

Über uns

Unsere langjährige Erfahrung in der Umweltanalytik möchten wir mit Ihnen als interessierte Eltern teilen, damit Sie Ihre Kinder vor Umweltbelastungen besser schützen können.

Lesen Sie hier mehr über das Kinder-Umwelt-Zentrum und unsere Erfahrung im Bereich Umweltbelastungen von Kindern!