Startseite | Kontakt | Impressum | AGB | Versand | Glossar | Datenschutz | Widerrufsbelehrung
Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) | Zur Kasse gehen
Merkzettel anzeigen

Ausschlag Baby

Hat Ihr Baby Ausschlag?

Ausschlag beim Baby und der Kinderarzt findet keine Ursache? Gerade im Babyalter, können Hautausschläge sehr oft vorkommen. Dabei muss man unterscheiden zwischen harmlosen Hautausschlägen, die Babys sehr oft haben und die für die körperliche Gesundheit Ihres Kindes völlig unbedenklich sind und Hautausschläge, die auf ein bestimmtes Krankheitsbild hindeuten können, wie Masern, Windpocken oder Scharlach.

Ein Hautausschlag, der bei Babys auch sehr oft vorkommt, gesundheitlich allerdings nicht auf schlimme Krankheiten hinweist, ist der Ausschlag beim Baby im Windelbereich, der meist eine flächige Rötung und Pickelchen aufzeigt. Aus medizinischer Sicht ist auch die oft vorkommende rosa-bläulich gefärbte Haut, unbedenklich. Diese Färbung der Haut ist auf das schwach gebildete Unterhautfettgewebe zurückzuführen.

Die Lokalisation ist immer von entscheidender Bedeutung für die Frage nach der Ursache. So kann beispielsweise Milchschorf und trockene Haut an den Streckseiten der Extremitäten und Bäckchen, ein Anzeichen für Neurodermitis oder Allergien sein.

Es ist wirklich kaum vorstellbar, dass bereits ein Baby unter einer Allergie leidet. Aufgrund der heutigen Umweltbelastung ist das aber leider möglich und nicht selten. Allergien bestehen nicht nur aus den allgemein bekannten typischen Unverträglichkeiten, sondern können auch aufgrund von Umweltbelastungen hervorgerufen werden. So kann beispielweise Schimmel in den eigenen vier Wänden dazu führen, dass ein Ausschlag beim Baby entsteht und dies, obwohl alle Untersuchungen nichts ergaben.

Falls Sie einen Ausschlag bei Ihrem Baby entdeckt haben und Kinderarzt auch am Ende seines Lateins ist, so kann eine Umweltanalyse die mögliche Ursache identifizieren. Die hier aufgeführten Analysen können Ihnen einen Hinweis auf eine mögliche Belastungsquelle geben.

Wir hoffen das wir Ihnen bei dem Thema Ausschlag Baby wertvolle Tipps geben konnten.

Hierzu empfehlen Experten folgende Analyse:

Schimmelpilz Test Passiv Eine erhöhte Schimmelpilz-Belastung kann eine Ursache für Allergien und allergischen Reaktionen bei Ihrem Kind sein. Mit diesem schnellen und einfachen Schimmelpilz-Test erfahren Sie, ob die Luft - welches Ihr Kind u.a. einatmet - mit Schimmelpilzsporen belastet ist. 59,00 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

Luftanalyse S2 Mit diesem Lufttest werden Schadstoffe in Luft ermittelt, inkl. Pentachlorphenol PCP. Schnell, einfach und preiswert. Dieser umfangreiche Lufttest ermittelt viele Schadstoffe, die bei hoher Konzentration gesundheitsschädigend sind. 149,00 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

Luftanalyse S3 Mit diesem Raumluft Test werden die 10 größten organischen Hauptinhaltsstoffe analysiert. So können krankmachende Schadstoffe identifiziert werden. Schadstoffscreening und Quantifizierung spezieller Weichmacher. 68,00 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)