Startseite | Kontakt | Impressum | AGB | Versand | Glossar | Datenschutz | Widerrufsbelehrung
Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) | Zur Kasse gehen
Merkzettel anzeigen

Ausschlag bei Kindern

Welcher Ausschlag kommt bei Kindern vor?

Aufgrund der viele, typischen Kinderkrankheiten, kommt Ausschlag bei Kindern sehr häufig vor. Es kann sowohl der ganze Körper betroffen sein oder sich nur bestimmte Körperregionen. Leider kann es oft auch jucken und schmerzen, was für die Kinder meistens immer sehr belastend ist.

Es gibt sehr viele Ursachen für Ausschlag bei Kindern, daher ist diese nicht immer sofort festzustellen. Genau aus diesem Grund ist es wichtig andere Symptome, die sich neben dem Ausschlag aufzeigen, genau zu beobachten. So ist beispielsweise Scharlach eine häufige Kinderkrankheit, bei der das Kind erst eine weiß belegte und dann eine himbeerrote Zunge hat und rötlichen Ausschlag, meistens in den Armbeugen und Leisten, die sich dann über den ganzen Körper verteilen.

Neben den zahlreichen Kinderkrankheiten wie Maser, Windpocken oder Röteln, gibt es aber auch noch andere Ursachen für Hautausschläge, wie beispielsweise Allergien. Allergien nehmen besonders bei Kindern immer mehr zu und sind oft die Ursache für Ausschlag bei Kindern.

Wie kommt es aber überhaupt zu einer Allergie? Unser Immunsystem ist dafür zuständig, dass wir gesund bleiben und Bakterien, Viren und Pilze nicht in unseren Körper eindringen. Manchmal kann das Immunsystem, aufgrund unterschiedlichster Faktoren allerdings geschwächt sein. Umweltbelastungen und Umweltgifte können dabei eine sehr große Rolle spielen. Aufgrund von Umweltgiften kann unser Immunsystem geschwächt werden, was dann wiederrum zu Allergien und anderen Krankheiten führen kann. Eine große Gefahr sind Schimmelpilze, die sich in vielen Wohnungen befinden und oft unentdeckt bleiben. Die gefährlichen Schimmelpilzsporen verbreiten sich dennoch in der Wohnung. Schimmel kann ein Auslöser für Allergien sein, die wiederrum zu unerklärlichen Hautausschlägen führen können.

Mit einem Schimmelpilz-Test können sie möglichen Umweltbelastungen in Ihrer Wohnung und in der Umgebung Ihres Kindes auf die Spur kommen.

Wir hoffen das unser Bericht Ausschlag bei Kindern Ihnen weiterhelfen konnte.



Experten empfehlen daher diese Analyse:

Schimmelpilz Test Passiv Eine erhöhte Schimmelpilz-Belastung kann eine Ursache für Allergien und allergischen Reaktionen bei Ihrem Kind sein. Mit diesem schnellen und einfachen Schimmelpilz-Test erfahren Sie, ob die Luft - welches Ihr Kind u.a. einatmet - mit Schimmelpilzsporen belastet ist. 59,00 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)