Startseite | Kontakt | Impressum | AGB | Versand | Glossar | Datenschutz | Widerrufsbelehrung
Warenkorb anzeigen (0 Artikel, 0,00 EUR) | Zur Kasse gehen
Merkzettel anzeigen

Baby Ausschlag Gesicht

Ihr Baby hat ein Ausschlag im Gesicht und Sie wissen nicht woher es kommen kann? Waren Sie schon beim Kinderarzt und er konnte keine Ursache dafür feststellen? Es ist sehr viele unterschiedliche Gründe, weshalb ein Baby Ausschlag im Gesicht haben kann. Manchmal werden Ausschläge von Krankheiten selbst verursacht, können aber auch Krankheitsunabhängig und harmlos sein, wie beispielsweise die rosa-blaue verfärbte Haut in vielen Gesichtern von Babys. Diese entsteht daher, dass das Unterhautfettgewebe nur schwach gebildet ist.

Ausschläge können darüber hinaus unterschiedliche Formen aufweisen. Sie können nur im Gesicht, an bestimmten Körperstellen oder aber auch am ganzen Körper sein. Sie können jucken, brennen oder keine besonderen Schmerzen verursachen.

Aus diesem Grund ist es immer wichtig mögliche Begleitsymptome wahrzunehmen, wie beispielsweise bei Scharlach, wo sie nicht nur den Ausschlag sehen, sondern zuerst auch einen weißen Belag auf der Zunge, der sich dann himbeerrot verfärbt. Neben den zahlreichen Kinderkrankheiten, wie Scharlach, Windpocken, Rötel oder Masern gibt es auch andere Gründe, dass ein Baby Ausschlag im Gesicht hat. Allergien oder allergische Reaktionen können genauso dazu führen.

Wie kann es aber sein, dass ein Baby schon unter Allergien leidet? Unsere heutige Welt ist sehr Wie kann es aber sein, dass bereits bei Babys Allergien auftreten? Allergien können aufgrund unterschiedlichster Faktoren auftreten. Neben den typischen Unverträglichkeiten kommt es auch oft vor, dass Allergien aufgrund von Umweltgiften, wie beispielsweise Schimmel oder Wohnraumgiften entstehen können. So kann ein unentdeckter Schimmelbefall in Wohnräumen zu Ausschlägen beim Baby und Reizungen der Haut führen. Das Gleiche gilt für Wohnraumgifte, die man größtenteils mit unseren Sinnen nicht wahrnehmen kann.
Wenn auch Sie den Verdacht haben, dass Ihrer Wohnung möglicherweise durch Schimmel oder andere Wohnraumgifte belastet ist, führen Sie einen Test durch.

Wir hoffen das wir Ihnen bei Ihrem Problem mit Baby Ausschlag Gesicht behilflich sein konnten.

Um die eventuelle gesundheitsgefährdende Belastung untersuchen zu können, empfehlen Experten diese Analysen:

Schimmelpilz Test Passiv Eine erhöhte Schimmelpilz-Belastung kann eine Ursache für Allergien und allergischen Reaktionen bei Ihrem Kind sein. Mit diesem schnellen und einfachen Schimmelpilz-Test erfahren Sie, ob die Luft - welches Ihr Kind u.a. einatmet - mit Schimmelpilzsporen belastet ist. 59,00 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

Luftanalyse S2 Mit diesem Lufttest werden Schadstoffe in Luft ermittelt, inkl. Pentachlorphenol PCP. Schnell, einfach und preiswert. Dieser umfangreiche Lufttest ermittelt viele Schadstoffe, die bei hoher Konzentration gesundheitsschädigend sind. 149,00 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)

Luftanalyse S3 Mit diesem Raumluft Test werden die 10 größten organischen Hauptinhaltsstoffe analysiert. So können krankmachende Schadstoffe identifiziert werden. Schadstoffscreening und Quantifizierung spezieller Weichmacher. 68,00 EUR (incl. 19% USt. zzgl. Versand)