A B K P

Kindergarten Hygiene

kindergarten-hygieneIm Kindergarten ist Hygiene ganz besonders wichtig, da an diesem Ort sehr viele Kinder auf einem Fleck sind und sie sich Krankheiten im Rekordtempo überreichen. So reicht es beispielsweise, dass im Winter die Grippezeit anfängt und auch wenn Ihr Kind nichts hatte, er nach Hause kommt und krank ist.

Aufgrund der vielen Kinder ist der Kindergarten oft eine Brutstätte für Viren und Bakterien und für die dazu gehörigen Krankheiten. Ein weiterer Faktor, der zu Krankheiten führen kann, ist das Kinder nun mal vieles in den Mund nehmen, ob es dabei ein Spielzeug ist, ihre eigenen Hände oder Sand, sie machen vor nichts halt. Das Problem an der ganzen Sache ist, dass auch der Kindergartensand mit Schwermetallen, wie beispielsweise Blei, Cadmium oder Chrom belastet sein kann, die die Gesundheit unserer Kinder beeinträchtigen können.
Aus diesem Grund sollte man im Kindergarten auf die Hygiene ganz besonders achten und auch sicher gehen, dass beispielsweise der Sand einwandfrei ist. Im Falle einer Belastung, sollte diese komplett ausgetauscht werden, da er nicht nur Schwermetalle, sondern auch aufgrund von Flugstaub und Pilzsporen, Keime enthalten kann.

Eine weitere mögliche Gefährdung im Kindergarten kann aber auch das Wasser sein. Jedes Kind des Öfteren ins Bad, um sich die Hände zu waschen, oder nach dem Essen sich die Zähne zu putzen. Wenn das Wasser nicht einwandfrei ist und beispielsweise aufgrund von Bakterien oder Schwermetallen belastet ist, können die Kinder so erkranken und wie wir vorhin schon festgestellt haben, reichen sich diese die Krankheit weiter, so dass nach kürzester Zeit sehr viele Kinder krank sind. Das Wasser das von unserem Wasserversorger kommt, ist im Normalfall einwandfrei, da es strengen Qualitätskontrollen unterliegt. Dennoch kann es belastet sein, weil sich beispielsweise aus den Leitungen der Hausinstallation Schwermetalle lösen können oder sich Bakterien ansiedeln, die dann bei Kindern zu Magen-Darm-Erkrankungen führen können.

Wie man sehen kann ist im Kindergarten Hygiene sehr wichtig. Da so viele Kinder auf einem Fleck sind, sollte man deswegen sicher sein, dass alles unbedenklich und sauber ist. Wer sich nicht sicher ist, kann eine Analyse durchführen, um sich Klarheit zu verschaffen, ob Belastungen gegeben sind, die die Gesundheit der Kinder beeinträchtigen können.

Diese Analysen empfehlen sich für Kindergärten:

Schimmelpilztest passiv Schimmelpilztest passiv
Schimmelpilztest passiv Dieser Schimmelpilz Test ist schnell und einfach durchzuführen. In nahezu allen Räumen befinden sich Schimmelpilze. Dazu gehört auch das Zimmer Ihres Kindes. Diese Schimmelpilze sind meistens gesundheitlich...
59,00 €
Trinkwasser - Mikrobiologisch Trinkwasser - Mikrobiologisch
Trinkwasser muss gemäß den Vorschriften der TVO (Trinkwasserverordnung) frei von Krankheitserregern sein. Mit diesem Test wird die Gesamtkeimzahl, E.-Coli und Coli-Bakterien (coliforme Keime) untersucht. Sie können die Chemische...
49,00 €
Wasseranalyse Komplett Wasseranalyse Komplett
Das Analyse-Kit Maxi untersucht die chemischen Parameter als auch die mikrobiologischen Parameter Ihres Trinkwassers. Somit haben Sie eine vollumfängliche Wasseranalyse, die Ihr Trinkwasser auf die Gesamtkeimzahl sowie auf E. Coli...
98,00 €
Bodenschadstoff Analyse Bodenschadstoff Analyse
Durch die Bodenanalyse Schadstoffe werden Sie über den Zustand ihres Bodens informiert, insbesondere über mögliche Belastungen durch Schadstoffe. Schadstoffe können auf ganz unterschiedliche Weise in Ihren Boden gelangen. Häufig ist...
44,00 €